Rund um Geschichte /Benshausen u. Ebertshausen
 



P  U  B   L  I  K  A   T  I   O   N   E   N 
© Jeannette Roth
PDF-Download  - klick auf ein Cover.   Lediglich für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch erlaubt!


Heimatgeschichte
Benshausen und
Ebertshausen

Start:             2009
aktualisiert: 22.2.2015
Chronik-Zeitleiste
Benshausen

Start:            2009
aktualisiert 01-2017
Chronik-Zeitleiste
Ebertshausen

Start:             2012
aktualisiert :22.10.2015
Quellen zur Geschichte
Benshausen und
Ebertshausen
Start:           2016

aktualisiert: 02-2017
      weitere Links (PDF's)
    JAHRESRÜCKBLICKE (oder "Chronik")

      Rückblick 2018  
    •  Rückblick 2017
      •  Rückblick 2016
      •  ckblick 2015
      •  Rückblick 2014

      •  Rückblick 2011-2013
      •  Rückblick 2010 gereimt 

    SONSTIGES
      •  Namenregister Benshausen u. Ebertshausen

      •  1175 Jahre Ebertshausen
      •  Beilage:   alte Begriffe
      •  Beilage:   Begriffe alter Urkunden
      •  Beilage:   Berufs,- und Amtsbezeichnungen   





     y
Kirchenchronik
Ebertshausen

Start:            2012
aktualisiert 04-2013

Benshausen u. Ebertshausen
im Dritten Reich 
Start: 2012(in Heimatgesch.)
aktualisiert
:
05.07.2016
Das Schulwesen
in Bens. u. Eberts. vom
16. Jhr. bis zur Gegenwart

Start:            01- 2015
aktualisiert: 07 -2016
Ein Beitrag zum Reformationsjubiläum
2017
Cover Reformation Benshausen
         
Gereimtes
rund um Benshausen

Start:              2012 aktualisiert:  01-2014
Festschrift zur
1175 Jahrfeier
Ebertshausen

gedruckte Ausgabe
Lebendige Geschichte
(wahre Gegebenheiten)
Start:             2013
aktualisiert: 01-2015
 
 
       



Kurz und Knapp....

Im thüringischen Landkreis Schmalkalden - Meiningen befindet sich die ca. 2800 Einwohner (Differenz= Besucher) starke Dorfgemeinde Benshausen und Ebertshausen mit  ca. 300 Einwohnern.
Umgeben von herrlicher Natur, Mischwäldern, saftigen Wiesen und Berglandschaften  liegt das bewohnte Tal, durch welches auch die Lichtenau von Zella - Mehlis kommend, in Richtung Schwarza fließt. 

Im Hennerberger Stil erbaute Fachwerkhäuser, auffallend weisses Gestein mit herzlich orangefarbenen Ornamenten, sowie "aufmerksame" Bürger prägen den Ort und machen ihn lebendig.

Vom Ortsausgang Zella - Mehlis beginnend bis Ortseingang Benshausen muss man 11 Kurfen über genau 2,3 km Kreisstraße (580) überwinden.  Ist man motorisiert unterwegs beansprucht dieser Weg gerade einmal eine Zeit von ca. 2 Minuten. Möglche Hindernisse oder Gefahrenquellen auf dieser Strecke sind zahlreiche hochgewachsene Bäume, eine in einer unübersichtlichen Kurve befindlichen Unterführung sowie Radfahrer, welche sich genau so "erschrecken"  wie PKW Fahrer wenn man sich "begegnet".

Durch den Ort Benshausen gelangt man auf 2 oder 4 Rädern  im Slalom  über die 2,6 km lange  und  mit 10 Kurven bestückte "Dorfstraße" zum Ortsausgang Richtung Ebertshausen. Von da an dürfen sich die Wege für Rad- und PKW Fahrer trennen . Auf den schön angelegten Radweg lässt es sich ohne Hürden voran kommen. Übrigens münden an die Kreisstraße 580  innerhalb Benshausens 21 Seitenstraßen- oder Gassen .

Ebertshausen wurde im Jahre 1994 eingemeindet und war von nun an ein Ortsteil von Benshausen.
0,7km und nicht eine einzige Kurve trennen die beiden Orte voneinander. Durch Ebertshausen selbst kommt man motorisiert , heil nur  bis zum Ortsausgang Richtung Schwarza, wenn man die Reihenfolge der 3 Links- und 5 Rechtskurven bis dahin beachtet.